Wie werde ich eine starke Marke?

Werden Sie ein Experte in Ihrem (Lieblings)-Betätigungsfeld

 

Wer sich als starke Marke positionieren möchte, sollte ein Experte auf seinem Gebiet sein. Es sollte außerdem sehr genau herausgearbeitet werden, worin der Unterschied zu den Mitbewerbern besteht. Und damit meine ich nicht den "günstigsten Preis". Was machen Sie anders bzw. was macht Sie einzigartig für Ihre Kunden?

 

Kunden- und Mitarbeiterorientierung - Ohne Vertrauen ist alles nichts

 

Wer die Kunden und Mitarbeiterzufriedenheit als Priorität ansieht, etabliert starke persönliche Beziehungen und schafft Vertrauen. Unternehmen mit hoher Mitarbeiterzufriedenheit sind auch Magnete für die Gewinnung neuer Mitarbeiter. Exzellenter Kundenservice sollte heutzutage eigentlich keine Baustelle mehr sein, sondern oberste Priorität haben. Ein weiterer Baustein auf dem Weg zu starker Markenbildung.

 

Social Web - wie werden Sie online wahrgenommen?

 

Wie treten Sie online im Social Web in Erscheinung? Hier meine Profile -> FacebookTwitterGoogle+Instagram - verbinden Sie sich gern mit mir. Kümmern Sie sich auch hier darum, dass Sie ein optimales Bild zeichnen. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" können Onlineaktivitäten auch sehr gut Ihre Markenbildung unterstützen. Aber beachten Sie, hier nicht ausschließlich Werbebeiträge zu platzieren, sondern Geschichten über sich und Ihr Unternehmen zu erzählen und Inhalte zu teilen, die für Ihre Zielgruppen hilfreich und wertvoll sind.

 

Was finden Leute bei Google über Sie und hilft das Ihnen als "Marke"?

 

Natürlich haben Sie sich schon selbst gegoogelt. Aber wie schaut es mit Ihrem Unternehmen bzw. Ihrer Marke aus? Schauen Sie sich hier genau an, wie Sie dort in Erscheinung treten. Wurden Unwahrheiten über Sie verbreitet, sollten Sie hiergegen nach Möglichkeit vorgehen. Denn das Internet vergisst ja leider nicht. Und solche "falschen" Suchergebnisse werden bei Google ja immer und immer wieder angezeigt. Google bietet hierfür auch sein einiger Zeit eine Lösung an -> Informationen aus Google entfernen

 

Wie sieht Ihre Positionierungsstrategie aus?

 

Vermeiden Sie typische Fehler bei der Positionierung wie zum Beispiel zu enge Zielgruppenfixierung. Die Positionierung sollte gewissenhaft ausgearbeitet sein und sicherstellen, dass sie sich von der Masse abheben. Übertreiben sie es aber nicht, denn ihre Positionierung sollte vor allem glaubwürdig sein und zu ihrer Persönlichkeit passen.

 

Networking - persönliche Beziehungen pflegen

 

Beim Netzwerken kommen Menschen zusammen, damit alle profitieren. Und eine starke Marke können sie nur etablieren, wenn diese auch bekannt wird. Daher ist ein sehr wichtiger Punkt für mich, in beruflichen Netzwerken aktiv zu sein, um darstellen zu können, wie wertvoll sie mit Ihrer Marke sind und wie viel Engagement und Attraktivität darin liegt. (Ich persönlich bin zum Beispiel unter anderem im Empfehlungsnetzwerk Goldener Grund es Gewerbevereins Hünfelden aktiv - besuchen Sie uns doch mal -> hier klicken!)

 

Was finden Sie wichtig zum Thema "Marke"? Kümmern Sie sich aktiv um Themen wie Positionierungsstrategie und Networking?